Donnerstag, 27. Juli 2017

Die Hummer sind los...


Irgendwann, irgendwo auf Instagram habe ich mal ein tolles T-Shirt gesehen,
dessen Schnitt mir unheimlich gut gefiel.
Sofort wurde ein Screenshot gemacht und das Schnittmuster gekauft.
Es ist das Schnittmuster Frau Josy von Schnittreif.
Mir geht es oft so, wenn ich auf Pinterest und Instagram unterwegs bin....
jedesmal finde ich tolle Schnittmuster.
Es gibt noch ein paar, die ich bereits gekauft habe, 
aber die noch nie von mir genäht wurden.




Frau Josy ist echt ein tolles Shirt. Es ist ruck zuck genäht und 
auch für Nähanfänger sehr gut erklärt.




Ich habe mir für dieses Shirt den Lobster Stoff von Cherry-Picking  und für die Ärmel
den Baumwolljersey-melange-navy aus der pepelinchen-Aktion 
Ein Stoff viele Möglichkeiten zusammen gestellt.




Ein richtiges Sommer-Shirt, welches bestimmt mit in
meinen Urlaubs-Koffer kommt.



Ich verlinke meine Lobster nun noch bei rums und schaue mich
dort noch ein bisschen um, vielleicht entdecke ich ja noch
ein neues Schnittmuster ;-)

Sommerliche Grüße 
Bine


Donnerstag, 20. Juli 2017

Dannii meets Slub Jersey und Glitzer

Von dem tollen und einfachen Schnitt Dannii 
von Schnittgeflüster
kann ich einfach nicht genug bekommen.
Es ist schnell genäht und es 
ist so wandelbar....

Dieses mal habe ich mich für den tollen
Slub-Viscosejersey in silbergrau aus dem pepelinchen
entschieden. Dieser Stoff ist super geeignet für den Sommer,
da er so schön leicht fällt.




Da mir das Schnittmuster Dannii in Verbindung mit
dem Slub Jersey zu schlicht war, mussten ein paar highlight her.
 Für den Hals- und die Armausschnitte 
habe ich mir einen Beleg zurecht geschnitten, den ich dann allerdings
gewollt mit der offenen Seite nach außen angenäht habe.
Den so entstandenen "used look" mag ich sehr gerne.




Auch den Stern, den ich mit dem Pailettenstoff-Glamour in mittelgrau hinterlegt habe,
habe ich im "used look" festgenäht. Hier und da einfach mal drauf 
losgenäht, schief und schräg genäht....ist gar nicht so einfach,
wenn man ansonsten immer auf exakt gerade Nähte achtet.

:-))




Da der Pailettenstoff ziemlich durchsichtig ist, habe ich ihn vorher
mit einem Stück Slub Jersey hinterlegt. Zuerst dachte ich, das 
der Stern dann ziemlich schwer wird und das Shirt nach unten zieht,
aber das ist nicht der Fall. Der Stern sitzt da, wohin er auch gehört.
So sieht der Stern von hinten aus....












Das Shirt zu nähen hat mir sehr viel Spaß gemacht, 
da ich zum ersten Mal selber etwas an dem Schnitt abgewandelt habe
und es mir auch geglückt ist.
*lach*




Mit dem Shirt verlinke ich mich noch 
bei Petra im  pepelinchen 
bei der Aktion 1-Stoff-viele-Möglichkeiten .
Dort könnt ihr sehen was noch alles
 aus dem tollen Slub Jersey gezaubert wurde.

Außerdem geht´s noch zu rums

Alles Liebe


Bine

Donnerstag, 13. Juli 2017

HELVI ist Spitze....

In diesem Jahr stehen bei uns im Freundeskreis 2 Silberhochzeiten an,
und wie immer stand die große Frage im Raum: 
WAS ziehe ich an?
Während des täglichen Packens der Bestellungen im pepelinchen,
habe ich diese Frage auch an Petra gestellt.
Ihre Antwort darauf:
"Du nähst dir ein Kleid!"


Ähm ein Kleid für chic zum ausgehen auf eine Silberhochzeit....
Ich ....
selber nähen...
oje ....

Aber mit dem tollen Schnittmuster HELVI von Meine Herzenswelt 
und den tollen Stoffen aus dem pepelinchen überhaupt kein Problem.
Mein erstes HELVI Kleid (siehe diesen Post) trägt sich so super,
das sofort feststand, das ich dieses Schnittmuster 
für das schicke Kleid nehmen werde.


Achtung jetzt kommt eine Bilderflut,
denn ich konnte mich kaum entscheiden welches ich nehmen soll.






Die Bilder sind vom Fotoshooting letzte Woche mit Petra.
Das Schloss und der Schloss-Park passten einfach toll zu dem Kleid.







 Und ehrlich gesagt....
Ein kleines bisschen habe ich mich als
Prinzessin gefühlt.

:-))







Ich habe für das Kleid den Baumwolljersey in silbergrau 
und den tollen Spitzenstoff Eva in grau genommen.




Passend dazu musste natürlich eine Handtasche her.
Das tolle Schnittmuster Cambag Tessa findet ihr bei Resa im Shop.
Die Tasche ist einfach passend zu dem Kleid. 
Ich habe sie aus diesem silber-glänzendem Kunstleder genäht.
Alle anderen Zutaten findet ihr ebenfalls im pepelinchen.




Und zu guter letzt noch mein Lieblingsbild 
des Fotoshootings
und dann habt ihr es geschafft....
(wenn es überhaupt jemand bis hier her geschafft hat)



Die beiden Teile werde ich nun noch schnell bei 
rums verlinken...

Alles Liebe

Bine

Montag, 10. Juli 2017

Sommerrock und Top

Im Juni war beim Jahres sew along von fräuleinAn 
das Thema: ROCK
Da man sich bis zum 10. des Folgemonats (also heute!!!!)
bei ihr verlinken kann, habe ich mir noch schnell einen Rock genäht.


Bei Selmin vom Blog Tweed & Greet gibt es eine 
sehr gut erklärte Anleitung für einen Bleistiftrock .
Mit der tollen Anleitung war es für mich kein Problem mir einen
sehr gut sitzenden Rock zu nähen.


Grün ist eigentlich gar nicht meine Farbe,
aber dieser Stoff ist ja wohl echt der Hammer.
Ihr findet ihn hier .


Oder was meint ihr? Steht mir die Farbe oder sollte ich doch
lieber bei meinen Lieblingsfarben blau oder rose und grau bleiben?



Da ich zu dem Rock allerdings kein Oberteil hatte, 
habe ich mir nach dem Freebook von Kibadoo ein Yumi-Top genäht. 




Das Top ist zweilagig und ich habe eine Kombination aus dem tollen 




Bei Röcken habe ich meistens das Problem, das ich kein passendes
Oberteil dazu habe. Doch ich finde in diesem Fall passt alles super zusammen.




Sogar eine grüne Kette habe ich noch bei mir im Kleiderschrank 
gefunden, ich weiß gar nicht mehr wann ich die mal 
gekauft habe..... :-))



Das Yumi Top verlinke ich nun auch noch bei fraeuleinan 
da im Juli das Thema ÄRMELLOS ist.

Hoffentlich kann ich diese Kombination in diesem 
Sommer noch oft tragen.
In meinen Urlaubskoffer kommt sie ganz bestimmt.

Liebe Güße

Bine

Donnerstag, 6. Juli 2017

Strandkleid

Noch eineinhalb Wochen, dann fangen in NRW endlich die Ferien an
und ich kann euch sagen, das hier alle Ferien und Urlaub reif sind.
In diesem Jahr geht es für uns sogar mal ein paar Tage 
an die See und zwar nach AMELAND.
Unser letzter Sommer-Urlaub liegt schon Jahre hinter uns....
deshalb freuen wir uns um so mehr.

Allerdings benötige ich für den Urlaub noch ein paar neue
Kleidungsstücke. Das finde ich super,
denn meine Liste was ich noch mal alles
nähen möchte wächst schneller, als ich es abarbeiten kann.....
Vom Kleider nähen bin ich seit dem letzten Kleid
 (siehe vorherigen Post) völlig angefixt.
Heute möchte ich euch mein Strandkleid zeigen
und demnächst folgt dann noch ein Kleid nach
 dem gleichen Schnittmuster aber in chic.

Ich habe mir mit Petra pepelinchen ein Strandkleid nach dem tollen
Schnittmuster meine Helvi von Meine Herzenswelt genäht.
Das gemeinsame nähen hat schon eine Menge Spaß gemacht,
doch das gestrige Fotoshooting noch vieeeel mehr.
Petra und ich sind mit unserem Equipment ausgeschwärmt und
haben einige Fotos geschossen.
Natürlich zeige ich euch heute nicht alle Bilder,
ihr würdet erschlagen werden.....
*grins*


Mein Schneckenhäuschen


 Das Schnittmuster meine Helvi ist sehr wandelbar. Das Kleid kann mit oder
ohne Schlitz, mit oder ohne Taschen und/oder mit einem Tunnel genäht werden.
Außerdem kann man Helvi auch als Shirt nähen.


Mein Schneckenhäuschen

Den tollen Jersey-Stoff findet ihr im pepelinchen in 2 Farbvarianten.
Einmal in hellblau und einmal in apricot .

 Mein Schneckenhäuschen


Auf dem folgenden Bild könnt ihr schon mal lunkern wie
die Variante von Petra aussieht.
 Außerdem könnt ihr ein wenig sehen wieviel
Spaß wir hatten...

Mein Schneckenhäuschen

**Beitrag enthält Werbung**

Mein Helvi Kleid verlinke ich nun noch bei
rums .

Ich wünsche euch alles Liebe

Bine