Donnerstag, 25. Mai 2017

Kleiderwahl im Mai


Eigentlich trage ich kaum Kleider....
...doch beim Jahres-Sew-Along von Fräulein An
ist im Mai das Thema Kleiderwahl.
Erst dachte ich da setzt du wohl aus.
Aber als im April der tolle Stoff
Punta Yarn in unserer Monats Aktion
1 Stoff = viele Möglichkeiten
in´s pepelinchen eintraf, wußte ich 
sofort, das ich mir daraus ein Kleid nähen werde.

Nun mußte ich mir noch ein Schnittmuster aussuchen.
Das war ein größeres Problem....
Welcher Schnitt steht mir? 
Was passt zu dem Stoff?
Wenn man sonst keine Kleider trägt, ist das
gar nicht so leicht....


Aber irgendwann bin ich dann bei meiner Suche 
auf das Schnittmuster MISS London
von rapantinchen gestossen.....



....und ich muß sagen, der Schnitt gefällt mir 
ausgesprochen gut. Es sitzt gut und hat eine ideale Länge.
Ein tolles Kleid für
Strand, Einkaufsbummel oder ne legere Gartenparty.


Heute kann ich es schon bei schönstem 
Wetter im Garten tragen....
Ich wünsche euch allen einen 
herrlich, sonnigen Feiertag.

Liebste Grüße

Bine
Stoff: ist aus dem pepelinchen
Schnittmuster: ist von rapantinchen

Verlinkt: bei rums , fraeuleinan-jahres-sew-along 

Donnerstag, 11. Mai 2017

Raglan-Wickelshirt mit Ananas

Ich hatte es im letzten Post ja schon geschrieben,
das ich mir ein zweites Raglan-Wickelshirt 
zugeschnitten habe.
Dieses mal habe ich einen dünnen Sommersweat genommen.
Die Ananas glitzern etwas in roségold,
was im Moment meine absolute Lieblingsfarbe ist.




Der Stoff und der Schnitt sind genau mein Ding.
Ein weiteres Lieblingsteil ist in meinen 
Kleiderschrank eingezogen.

Welcher Schnitt ist denn euer Liebling?


Liebste Grüße

Bine

Stoff: ist aus dem pepelinchen
es gibt ihn allerdings nur noch in grau-melange

Schnitt: ist von ki-ba-doo

Verlinkt: bei rums

Donnerstag, 27. April 2017

Raglan-Wickelshirt


In der letzten Zeit habe ich mir einige 
Kleidungsstücke genäht, die ich euch
nicht vorenthalten möchte.
Und wenn es meine Zeit zulassen würde,
könnte ich täglich weiter nähen...
Im pepelinchen trudeln jeden Tag
wunderschöne Stoffe ein. Ich bin total reizüberflutet,
da ich aus fast jedem Stoff etwas nähen möchte.

Aus dem tollen Rippenstrick-Jersey Cannes 
den es im pepelinchen noch in hellblau und taupe gibt, 
habe ich mir aus dem Schnittmuster von frauliebstes ein



Ich habe mich bei diesem Shirt für die 
Fake - Wickel - Ausschnitt Variante entschieden,
da ich den Schnitt erst mal für mich testen wollte.

Aber ich muß sagen, da geht noch mehr.
(Ein neues Shirt ist schon zugeschnitten
allerdings noch mal in der Fake Variante :-))
geht etwas schneller....



Der Stoff, sowie das Schnittmuster gefallen mir
ausgesprochen gut.



...und nach dem 2. Fake Varianten Shirt traue
ich mich bestimmt auch an die Wickel-Variante.




Und da heute schon wieder Donnerstag ist
verlinke ich mein Shirt noch bei rums

Bis bald 
Bine

Donnerstag, 20. April 2017

Lobster um den Hals...


....als der Stoff bei uns im pepelinchen einzog,
war mir sofort klar, das ich mir daraus 
etwas nähen mußte. Ich liebe diese "Krabbelfiecher"
 egal ob Käfer, Meerestiere oder Schnecken.


Ich habe zum ersten Mal mit meiner Overlook einen Rollsaum genäht.
Das hat super geklappt und gefällt mir richtig gut an dem Tuch.


Und da ich vergessen habe das Obermesser wieder zu aktivieren,
blieben an allen 3 Ecken die Fäden hängen.
Hab ich euch schon mal gesagt, das ich es gar nicht
mag diese Fäden mit der Hand zu vernähen.....ggrrrr
Da viel mir ein, das ich an allen 3 Ecken
jeweils eine Quaste aus Wolle 
knoten könnte.
Jep das war die Lösung.

Ich zeige euch nun noch in einem kleinen DIY,
wie ich diese Quasten gemacht habe.

Zunächst benötigt ihr erst mal diese 3 "Zutaten":
Die Maße für die Pappe könnt ihr auf dem Bild sehen.
Je länger die Pappe ist, desto länger werden eure Quasten.
Oben in die Mitte schneidet ihr eine kleine Einkerbung,
ebenso rechts und links vom oberen Rand (2cm runter).

Nun spannt ihr von eurer Wolle das Ende in die obere
Einkerbung.
 

Danach wickelt ihr die Wolle einige Male um die Pappe.
Ich habe sie 30 mal drum herum gewickelt.


Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr den Faden
unten abschneiden.


Nun schneidet ihr 2 ca. 14 cm lange 
Fäden ab. 

Einen von diesen Fäden zieht ihr nun
 unter die gewickelten Fäden her...
 

Mit diesem Faden knotet ihr nun die
gewickelten Fäden oben zusammen.
Ich habe einen doppel Knoten gemacht,
damit es auch gut hält.

Nun könnt ihr unten die
 Fäden aufschneiden.
 

 Jetzt spannt ihr den geknoteten Faden
in die obere Einkerbung.


Den zweiten 14 cm langen Faden spannt ihr
nun wie auf dem Bild zu sehen in die beiden
seitlichen Einkerbungen.


Legt die Quaste über den gespannten Faden....



...und knotet oben ca. 2cm der gewickelten Fäden ab.


Hier habe ich auch einen Doppelknoten gemacht.



...nur noch etwas frisieren....


...und fertig ist eure Quaste.



Da das Tuch auf jeden Fall für mich ist
und heute Donnerstag ist
verlinke ich mich heute noch bei rums

und 

bei der lieben Andrea von fraeuleinan heißt es beim
Jahres sew along im
April ...gut be Tucht. Da mache ich auch gern wieder mit.

So macht´s gut bis bald
Bine

Donnerstag, 6. April 2017

sew along - März Lieblingshoodie

Ich liebe es in einem Hoodie den Tag zu verbringen.
 Man kann sich darin sehr gut bewegen,
 er hält schön warm und man braucht nicht darauf achten,
 das etwas verrutscht oder nicht richtig sitzt.
Deshalb ist es das richtige Outfit 
bei der Arbeit im pepelinchen oder
 für einen Sonntag im Schneckenhäuschen.


Diesen Hoodie habe ich nach dem Schnittmuster Lynn von Pattydoo genäht. 
Der Schnitt lässt sich ausgesprochen gut tragen 
und ich habe ihn sogar aus einem Lieblingsstoff mit Ankern genäht.

Wenn das mal kein Lieblingshoodie wird.?!


Die Enden der Kordel habe ich mit
SnapPap von Snaply verschönert und am Saum habe
ich auf einen Rest dieses veganen Leders eine kleine Schnecke
mit wasserfester Farbe gestempelt.




Beim Bilder machen hatten mein großer Sohn und ich ne Menge Spaß.
Er hat gefühlte 1000 Bilder gemacht ....

Das Thema beim Jahres-sew-along bei Fräulein An war im März 
der Lieblingshoodie, deshalb verlinke ich mich nun auch noch dort. 

Außerdem ist heute Donnerstag und ich werde meinen Lieblingshoodie
noch bei rums verlinken.

Machts gut
Bine


Dienstag, 31. Januar 2017

sew along - Januar mein Basicteil

Puuhhhh gerade noch rechtzeitig habe ich mein 
Basic Teil für den sew along der lieben Andrea 
fertig bekommen.
Wie das bei mir meistens so ist, konnte ich mich zuerst
nicht entscheiden was ich nähen wollte.
Nachdem das Schnittmuster Dannii dann aber endlich feststand,
 war die Stoffwahl schnell getroffen.
 Der tolle Vogel-Glitzer-Stoff lag schon
gewaschen auf meinem Stoff Stapel der vernäht werden möchte.
Doch dann herrschte bei mir akuter Zeitmangel....
Als sich dann vor einer Woche ein Zeitfenster zum nähen
für mich öffnete, setzte ich mich voller Tatendrang an
meine Overlock Maschine.
Doch die machte nicht das was sie machen sollte....
sie schnitt den Stoff nicht ab, sondern zog sich den Stoff in die Maschine.
gggrrrrr
Ok, die Messer waren wohl hinüber.
Schnell neue bestellt, doch die sind bis heute nicht angekommen.
gggrrrrr
Da sich der Januar nun allerdings immer mehr dem Ende näherte,
entschloss ich mich gestern das Shirt mit der Overlock
aber ohne Messer zu nähen.

Und hier ist es nun:






Bei Fraeuleinan könnt ihr sehen wer noch alles beim
Sew Along im Januar teilgenommen hat.

Ich wünsche Euch nun einen schönen Start in den Februar 2017.

Alles Liebe 
Bina






Mittwoch, 18. Januar 2017

Fellhocker

Mir haben schon seit langem diese tollen Fell-Hocker, 
die man auf einigen Blogs und in Geschäften sieht, gefallen.
Doch leider passte so ein Hocker einfach nicht zu meinem 
bisherigen Einrichtungsstil.

Da wir im letzten Jahr endlich unser Schlafzimmer 
und Wohnzimmer renoviert haben,
 (habe ich Euch noch gar nicht gezeigt oder?)
kann ich nun auch so einen Hocker stellen.

Doch als ich definitiv danach geschaut habe, 
konnte ich so einen tollen Hocker nirgends finden.
Bei einem "Action" Besuch im letzten Jahr fand ich 
einen Hocker, der allerdings ohne Fell, sondern mit einem 
blauen Stoff überzogen war.
Ich dachte mir: na gut, besser als keiner
und kurz darauf stand auch schon fest, 
das wir im Pepelinchen ein Fellimitat aufnehmen würden.
Ihr findet es hier .


Somit habe ich meinen Hocker selber mit dem Kunstfell bezogen.





Ich liebe meinen tollen Hocker.





Zur Zeit steht er im Schlafzimmer...



Durch die Renovierung hat sich mein Einrichtungsstil völlig verändert.
Unsere Grundfarben sind nun grau und weiß
und ich liebe es je nach Lust und Laune mit ein
paar farblichen Dekorationsartikeln die Räume aufzupeppen.
Wenn ihr wollt zeige ich Euch mal unser Wohn- bzw. Schlafzimmer.



Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen.
Wir sind traurig ins neue Jahr gestartet, da unsere liebe Omi/Uri
am 2.1.2017 mit 93 Jahren gestorben ist.
Trotzdem schauen wir nun freudig ins neue Jahr
mit all seinen Ereignissen, die uns erwarten.

Alles Liebe 
Bina